Die Projektarbeit, Umfang ca. fünf bis acht Seiten, dient dazu das Erlernte an Ihrem selbst gewählten Thema anzuwenden, Veränderungen durch Perspektivenwechsel zu reflektieren. Dabei kann es um Themen der Patientenorientierung, Praxisorganisation, Teamarbeit, Konfliktkompetenz oder Terminkoordination gehen.

Das Thema der schriftlichen Projektarbeit teilen Sie während  der Weiterbilungsphase der IHK mit. Sie prüft, ob es den Anforderungskriterien entspricht.

Die Projektarbeit wird nach dem vier Augenprinzip bewertet. Von dem Ergebnis profitieren Sie zwei Mal: 1. als Rückmeldung bezüglich der Haltung, Chancen und Risiken in der praktischen Umsetzung und 2. fließt das Ergebnis mit in die Bepunktung Ihres Zertifikates ein.

Anforderungskriterien, Bewertungssystem und alle weiteren Informationen hierzu erfahren Sie vor Ort.